Schoppen: in Deutschland und der Schweiz altes Flüssigkeitsmaß, das beim Weinausschank Verwendung findet; während man in der Pfalz »ganze« Schoppen (0,5 l) ausschenkt, trinkt man im Rheingau »halbe« Schoppen (0,2 l), die im Römer serviert werden; in Baden, Franken und Württemberg fasst der Römer 0,25 l und wird als »Viertel« bezeichnet; in der Schweiz ist ein Schoppen 0,375 l.